Mathias Bamert
Mathias Bamert
10.12.2020

Adobe Premiere Hacks

Jetzt wirds wild. Wir schauen diverse Hacks in Adobe Premiere an. Let's go.

Premiere sprint

1. Grafiken

Ein Video soll Informationen enthalten. In diesem Tutorial lernen wir, wie Text hinzugefügt und bearbeitet wird. Weiter hat Premiere diverse Effekt-Vorlagen unter dem Reiter «Effekte» gespeichert. Diese können ganz einfach auf die gewünschten Clips gezogen werden. Entweder am Anfang oder am Ende. Es gibt aber auch die Möglichkeit, Effekte nur mit der Videospur zu erarbeiten.

2. Farben

Damit ein Video einen schönen Look bekommt, sollen die Farben kräftiger erscheinen. In diesem Tutorial schauen wir wie das geht.

3. Übergänge

Es gibt tausende Möglichkeiten, einen Übergang zwischen zwei Clips zu machen. Dazu habe ich euch diverse Tutorials hinzugefügt. Das untenstehende Tutorial zeigt euch fünf ultra-einfache Übergänge. Leider in englisch. Wenn ihr Premiere auf Deutsch eingestellt habt müsst ihr diese kurz übersetzen.

Ein bisschen ausgefallenere Übergänge findet ihr im nächsten Video.

Eine weit verbreitete Technik ist Speed-Ramping. Das folgende Video zeigt euch wie dies geht.

Untenstehend ein Tutorial, in welchem man die Übergänge schon beim Aufnehmen steuert.

3. Audio

Wenn ihr Audio perfektionieren wollt, solltet ihr dieses Tutorial durchspielen.